Inhaltsbereich

Am Pulsschlag der Zeit - historische Zeitmesser

Mi, 26.06.2019 - So, 27.10.2019
Blocktermin Standort anzeigen

Das Museum Barockschloss Delitzsch präsentiert in der neuen Sonderausstellung vom 26. Juni bis 27. Oktober 2019 eine breite Auswahl von technisch und kulturhistorisch sehenswerten Zeitmessern.

Wunderbare Einzelstücke aus dem Mathematisch-Physikalischen Salon der Staatlichen Kunstsammlungen Dresden, aus der Schenkung des gebürtigen Delitzschers Otto Scherell und weiterer Leihgeber zeichnen ein Panoptikum unterschiedlicher Uhrentypen.
Ausgestellt werden Sonnenuhren, Öllampenuhren, Sanduhren und die Nachbildung einer Wasseruhr aus dem 18. und 19. Jahrhundert. Eine Besonderheit ist die Mittagskanone, die als Sonnenuhr gebaut wurde und noch ein Kanonenrohr mit einer darüber befindlichen Glaslinse besitzt. Wenn die Sonne im Zenit steht, lösen die durch die Glaslinse gebündelten Sonnenstrahlen einen Kanonenschuss aus.
Einen großen Raum nehmen Räderuhren aus dem 16. bis 20. Jahrhundert ein.
Bestandteil der Ausstellung wird eine Uhrmacherwerkstatt sein, in der auch Modelle und Schaubilder die Uhrentechnik erklären.


Begleitprogramm:

26. September 2019, 18 Uhr, Museum Barockschloss Delitzsch
»Geschichte und Geschichten von der Sanduhr«
Gespräch mit dem ehemaligen Restaurator Lothar Hasselmeyer. Er präsentiert seine Kuriosität, die kleinste Sanduhr der Welt, die mit nur zwei Sekunden Laufzeit in das Guinnessbuch der Rekorde aufgenommen wurde.

7./ 21. Juli 2019 und 20. Oktober 2019, jeweils um 11 Uhr, Museum Barockschloss Delitzsch
Familienführung zur Sonderausstellung

Rubrik
Ausstellungen, auch gewerblich

Veranstaltungsort
Barockschloss Delitzsch
Veranstalter
Museum Barockschloss Delitzsch
Schloßstraße 31,
04509 Delitzsch
Kontaktdaten
Telefon: 034202 67-208
E-Mail:
Homepage: www.barockschloss-delitzsch.de

Plakat Uhrenausstellung Plakat Uhrenausstellung

<Zurück