Inhaltsbereich

Delitzscher Stadträte beschließen Badbau an traditionellem Standort

Baden soll in 3 1/2 Jahren möglich sein

Am traditionellen Badstandort in der Elberitzstraße in Delitzsch soll bis 2024 ein zukunftsfähiges Badangebot mit drei Freibecken und einer Schwimmhalle entstehen.
In ihrer öffentlichen Sitzung am heutigen 29. Oktober 2020 beschlossen die Räte mehrheitlich (19 Ja-, 6 Nein-Stimmen), dass die Stadtverwaltung weitere Planungsleistungen und schließlich die Bauausführung beauftragen möge, wenn die Kostenschätzung der Vorplanung das Ergebnis von 18 Millionen Euro nicht überschreitet.

Meldung vom 29.10.2020Letzte Aktualisierung: 30.10.2020
<Zurück