Eintritt für Breiten Turm und Kindergeburtstage - Museumsgebührensatzung nun erneuert

vom 03.07.2018

Nach rund fünf Jahren ist die Gebührensatzung für die beiden Museen und die Tourist-Information der Stadt erneuert worden. Die Zustimmung hatte der Stadtrat in seiner Sitzung am 27. Juni 2018 erteilt.

Die grundsätzlichen Parameter, wie die Eintrittspreise für Erwachsene und Kinder – 5 Euro und 2,50 Euro –, haben sich nicht geändert. Neu aufge-nommen wurde zum Beispiel die Gebühr für die Durchführung von Kinder-geburtstagen mit Führung und Bastelangebot. Für die etwa zweistündige Veranstaltung für bis zu zehn Kindern und zwei Erwachsenen werden 75 Euro fällig. Neu ist auch die Besichtigungsgebühr für den Breiten Turm, die bisher nicht geregelt war. Hier wird künftig ein Euro pro Person und Besuch fällig.

Bei Fototerminen muss künftig zuzüglich zu den Fototermingebühren auch Eintritt gezahlt werden, außer von Brautpaaren.

Kinder, die mit ihren Hort- und Schulklassen aus dem Landkreis Nord-sachsen kommen und das Museum besuchen, müssen keine Führungs-gebühr zahlen und auch die Besichtigungen des Stadtmodells und des Schlossturms sind für sie kostenfrei. In diesen zwei musealen Ausstel-lungsbereichen erfahren die Gruppen mehr über die Entstehung der mittelalterlichen Stadt. Sie sind zudem Startpunkt für die oft zusammen gebuchte Stadtführung durch den historischen Kern von Delitzsch.

Die Satzung wird am 6. Juli im Amtsblatt der Großen Kreisstadt Delitzsch veröffentlicht. Sie tritt am 1. August in Kraft.

 

Archiv:  

 
Drucken | zum Seitenanfang © 2007-2013 i-fabrik