Sechs barrierefreie Bushaltestellen entstehen

vom 08.06.2018

Sechs weitere neue Bushaltestellen sollen in der Stadt Delitzsch und den Ortsteilen entstehen. Das hat der Technische Ausschuss am gestrigen Dienstagabend beschlossen. Dafür werden insgesamt rund 121.000 Euro investiert. 90 Prozent der förderfähigen Kosten und damit rund 109.000 Euro können über das Barrierefreie-Haltestellen-Programm des Landkreises Nordsachsen als Fördermittel generiert werden. Den Rest zahlt die Stadt Delitzsch als Eigenmittel.

Die Standorte sind

  • Große Wallstraße Ri. Benndorfer Landstraße (Wohngebiet Sandmark)
  • Dübener Straße/Ecke Lönsstraße stadtauswärts
  • Richard-Wagner-Straße an der Werkstatt des Sozial- und Beschäftigungszentrums
  • Dübener Straße gegenüber des städtischen Friedhofs
  • 2 x in der Ortslage Spröda Ri. Poßdorf/Ri. Delitzsch

Insgesamt werden 2016 bis 2018 18 barrierefreie Bushaltestellen errichtet.

 

Archiv:  

 
Drucken | zum Seitenanfang © 2007-2013 i-fabrik