„Winterkönig“ in der BAL: Lesung begleitet Sonderausstellung

vom 28.05.2018

Wie durch ein Wunder überlebt der Sekretär Philipp Fabricius zusammen mit zwei Statthaltern den gewaltsamen Fenstersturz aus der Prager Burg. Philipp macht sich schwer verletzt auf den Weg nach Wien, um den Kaiser über die protestantischen Aufstände zu informieren. Mit Hilfe der schönen Magdalena erreicht seine Botschaft die Residenzstadt, doch die Lage zwischen Katholiken und Protestanten spitzt sich weiter zu.

Aus dem Roman "Der Winterkönig – Geschichten des Dreißigjährigen Krieges" über den jungen Schreiber Philipp liest Autor Jörg Olbrich 15. Juni 2018 um 18.00 Uhr in der Bibliothek Alte Lateinschule. Der Eintritt kostet 5 Euro.

Die Veranstaltung ist Teil des Begleitprogramms der Sonderausstellung „Kampf und Leid – Delitzsch im Dreißigjährigen Krieg“, die noch bis Oktober im Barockschloss Delitzsch zu sehen ist.

 

Archiv:  

 
Drucken | zum Seitenanfang © 2007-2013 i-fabrik