Inhaltsbereich

Wohngeld - Mietzuschuss und Lastenzuschuss

Ansprechpartner/in
Frau Steffi HahnStandort anzeigen
Mitarbeiterin SG Jugend und SozialesTechnisches Rathaus, Zimmer 1.26 // EG
Schloßstraße 30
04509 Delitzsch
Telefon: 034202 67-163
Telefax: 034202 67-231
E-Mail:
Frau Sabine RonnigerStandort anzeigen
Mitarbeiterin SG Jugend und SozialesTechnisches Rathaus, Zimmer 1.27 // EG
Schloßstraße 30
04509 Delitzsch
Telefon: 034202 67-312
Telefax: 034202 67-231
E-Mail:

Allgemeine Informationen

Sie haben ein geringes Einkommen und eine zu hohe Miete oder Belastung?

Voraussetzungen
  • Erstanträge
  • Folgeanträge
Welche Unterlagen werden benötigt?

MIETZUSCHUSS

  • Mietbescheinigung
  • Einkommensnachweise aller zum Haushalt rechnenden Personen
  • Verdienstbescheinigung der letzten 12 Monate (Original)
  • erhöhte Werbungskosten als Nachweis beifügen
  • bei Selbständigen betriebswirtschaftliche Auswertung bzw. Gewinn-Verlust-Rechnung der letzten 6 Monate

folgende Bescheide in Kopie:

  • Erziehungsgeld
  • Kindergeld (Nachweis per Kopie der Kontoauszüge)
  • Krankengeld
  • Arbeitslosengeld, Arbeitslosenhilfe
  • Bafög-Bescheid
  • Ausbildungsvertrag, Ausbildungsvergütung
  • Rentenbescheid (EU-Rente, Altersrente, Witwenrente, Unfall- Rente, Waisenrente, Halbwaisenrente)
  • Bescheid über Pflegegeld (Pflegestufe)
  • Nachweise zur Schwerbehinderung (Ausweis als Kopie)
  • Nachweise zu empfangenem und gezahltem Unterhalt (Kontoauszüge der letzten 3 Monate vorlegen Unterhaltstitel, UVG-Bescheid einzureichen)
  • Schulbescheinigung für Kinder ab 15 Jahren, die im Haushalt leben
  • Zinseinnahmen aus Sparguthaben, Festgelder o.ä.

LASTENZUSCHUSS

  • Einkommensnachweise aller zum Haushalt rechnenden Personen
  • Verdienstbescheinigung der letzten 12 Monate (Original)
  • Erhöhte Werbungskosten als Nachweis beifügen
  • Bei Selbständigen, betriebswirtschaftliche Auswertung bzw. Gewinn-Verlust-Rechnung der letzten 6 Monate
  • Grundbuchauszug
  • Grundsteuerbescheid
  • Eigenheimzulage
  • Fremdmittelbescheinigung
  • Wohnflächenberechnung

folgende Bescheide in Kopie:

  • Erziehungsgeld
  • Kindergeld (Nachweis per Kopie Kontoauszüge)
  • Krankengeld
  • Arbeitslosengeld, Arbeitslosenhilfe
  • Bafög-Bescheid
  • Ausbildungsvertrag, Ausbildungsvergütung
  • Rentenbescheid (EU-Rente, Altersrente, Witwen-Rente, Unfall-Rente, Waisen-Rente, Halbwaisen-Rente)
  • Bescheid über Pflegegeld (Pflegestufe)
  • Nachweise zur Schwerbehinderung (Ausweis als Kopie)
  • Nachweise zu empfangenem und gezahltem Unterhalt (Kontoauszüge der letzten 3 Monate vorlegen Unterhaltstitel, UVG-Bescheid einzureichen)
  • Schulbescheinigung für Kinder ab 15 Jahren, die im Haushalt leben
  • Zinseinnahmen aus Sparguthaben, Festgelder o.ä.
Welche Fristen muss ich beachten?

maßgeblich für die Bewilligung des Mietzuschusses ist das Datum der Antragstellung

<Zurück