Vereine / Bürgerpreis

Egal, ob Sie sich für Sport interessieren oder sich kulturell engagieren wollen. Delitzsch bietet ein buntes Vereinsleben, so dass auch für Sie sicher etwas Passendes dabei ist. Hinweis: Die Links verweisen auf externe Websites der Vereine!

Wenn Sie Ihren Verein für diese Liste melden wollen, schreiben Sie einfach eine Nachricht mit dem Link zur Vereinshomepage an

Nadine Fuchs
Rathaus
Markt 3
04509 Delitzsch
Zimmer: 2.05
Telefon: 034202 67-124
Mobiltelefon: 0173 3770352
Telefax: 034202 67-137
 Nadine Fuchs
 Karte
.

Ausschreibung für den „Bürgerpreis der Stadt Delitzsch 2017

In der Großen Kreisstadt Delitzsch engagieren sich zahlreiche Bürger ehrenamtlich und tragen mit diesem freiwilligen Engagement in großem Maße zum Gemeinwesen unserer Gesellschaft bei. Ohne die vielen unentgeltlich geleisteten Arbeitsstunden in Vereinen, bei den Kirchen, in Senioren- und Jugendklubs sowie in den Bereichen Umwelt- und Naturschutz, im Gesundheitsbereich, aber auch in der Wirtschaft und Politik, wäre das Bestehen vieler Einrichtungen und Organisationen gar nicht möglich. Zudem gibt die Freiwilligenarbeit zahlreichen Menschen Gelegenheit, zu Anerkennung und sozialen Kontakten zu gelangen und sich so in ihrer Stadt bedeutend einzubringen und sie mitzugestalten.

Um Menschen auszuzeichnen, die sich ehrenamtlich besonders engagiert haben, wurde der „Bürgerpreis der Stadt Delitzsch“ ins Leben gerufen, der in ungeraden Jahren in folgenden drei Kategorien an natürliche Personen vergeben werden kann:
1. Kultur
2. Sport
3. Soziales

Der Bürgerpreis ist in jeder Kategorie mit 500 Euro dotiert. Die Verleihung des Bürgerpreises der Stadt Delitzsch erfolgt durch den Oberbürgermeister der Stadt Delitzsch sowie die Fraktionsvorsitzenden bzw. deren Stellvertreter am 13. September 2017 um 18 Uhr im Bürgerhaus der Stadt Delitzsch.

Der Bürgerpreis kann derselben Person nur einmal zuerkannt werden. Das ehrenamtliche Engagement sollte nicht in Verbindung mit der Erwerbstätigkeit des Nominierten stehen. Die Auswahl des Preisträgers nehmen die Fraktionsvorsitzenden der Stadtratsfraktionen oder deren Stellvertreter gemeinsam mit dem Oberbürgermeister vor.

Alle Delitzscher Bürger und Bürgerinnen, die in der Stadt ansässigen Vereine, Gruppen, Organisationen, Parteien und Institutionen können Vorschläge einreichen. Die Vorschläge müssen den Namen und die Anschrift des Kandidaten sowie die ausführliche Begründung für den Vorschlag enthalten. Die Vorschläge sind schriftlich und formlos bis zum 15. Mai 2017 einzureichen an:

Große Kreisstadt Delitzsch
Büro des Oberbürgermeisters
Referat für Öffentlichkeitsarbeit
Nadine Fuchs
Kennwort: „Bürgerpreis der Stadt Delitzsch"
Markt 3
04509 Delitzsch

Nadine Fuchs
Rathaus
Markt 3
04509 Delitzsch
Zimmer: 2.05
Telefon: 034202 67-124
Mobiltelefon: 0173 3770352
Telefax: 034202 67-137
 Nadine Fuchs
 Karte

Bürgerpreis 2015

Außergewöhnliches ehrenamtliches Engagement verdient besondere Würdigungen. In der Stadt Delitzsch wird deshalb u. a. in ungeraden Jahren der „Bürgerpreis der Stadt Delitzsch“ verliehen.
Aus den eingereichten Vorschlägen – 2015 waren es 13 Stück – wählt die aus dem Delitzscher Oberbürgermeister und den Fraktionsvorsitzenden bestehende Jury die Gewinner in den Kategorien Soziales, Kultur und Sport aus.Die Preise sind jeweils mit 500 Euro dotiert.

Am Samstag, dem 3. Oktober 2015, fand im Bürgerhaus im Rahmen der Festveranstaltung zu 25 Jahren deutsche Einheit und 25 Jahre innerdeutsche Städtepartnerschaften die diesjährige festliche Verleihung des Bürgerpreises statt.

Herzlichen Glückwunsch an:

Dr. med. Heinz Kademann in der Kategorie Soziales
Matthias Rößler von Frösi`s Feriencamp e. V. in der Kategorie Kultur
Ute Polifka vom Reit- und Voltigierverein Schenkenberg e. V. in der Kategorie Sport

Die Preisträger des "Bürgerpreis der Stadt Delitzsch" 2015 sind Matthias Rössler, Ute Poilfka und Dr. med. Heinz Kademann
© C. Maurer/Stadt Delitzsch
 
Drucken | zum Seitenanfang © 2007-2013 i-fabrik