Mittagstisch für Senioren

01.09.2015 - 31.08.2016 | 11:00
Soziokulturelles Zentrum e. V.
Unser Haus bietet montags bis freitags Mittagessen zu einem attraktiven Preis-Leistungsverhältnis an. Es stehen täglich 3 verschiedene Menüs zur Auswahl, die immer frisch zubereitet werden. Schon ab 3,50 € erhalten Sie ein vollwertiges warmes Mittagessen mit Nachtisch. Die Einnahme der warmen Mahlzeit erfolgt von 11:00 bis 12:30 Uhr in unserer Einrichtung in einer angenehmen Atmosphäre. Weitere Informationen und Anmeldungen unter Tel. 034202 63764.

Kindergeburtstag im Delitzscher Kinderland (De-KiLa)

02.09.2015 - 31.08.2016 | 15:00
Soziokulturelles Zentrum e. V.
Feiert bei uns euren Kindergeburtstag! Zu Hause ist zu viel Lärm und wenig Platz, ihr seid nicht unter euch - immer gucken die Eltern…ihr könnt nicht alle Freunde zu eurem wichtigsten Tag im Jahr einladen. Sagt doch einfach euren Eltern, dass es im Delitzscher Kinderland des Soziokulturellen Zentrums Delitzsch wunderbar zu feiern ist. Die 2 Mitarbeiter die sich immer mittwochs oder freitags um euch bemühen, haben lustige Spiele und ein Bastelangebot parat. Wer noch seine Freunde überraschen möchte, wählt sich eines unserer Themen aus. Wir versprechen: ihr wollt gar nicht mehr nach Hause. Infos bei Antje Dautz, Tel. 034202 346789

Frauengymnastik

07.09.2015 - 06.09.2016
Soziokulturelles Zentrum e. V.
Beweglichkeit, Kräftigung und Kondition lassen sich durch abwechslungsreiche gymnastische Übungen steigern. Die Übungen sind bis ins hohe Alter geeignet und unterstützen ihr Wohlbefinden. Infos und Anmeldungen bei Frau Gatzsche, Amselweg 5, Tel. 015253904998 Mo10:00 – 11:00 UhrBeerendorf (noch freie Plätze) 11:00 – 12:00 UhrBeerendorf 18:00 – 19:00 UhrBeerendorf Di16:15 – 17:15 UhrSKZ Mittendrin Mi09:00 – 10:00 UhrSKZ Mittendrin (noch freie Plätze) 10:00 – 11:00 UhrSKZ Mittendrin 14:30 – 15:30 UhrBeerendorf Do08:30 – 09:30 UhrSKZ Mittendrin

Bauch – Beine - Po

06.10.2015 - 19.07.2016 | 18:00
Soziokulturelles Zentrum e. V.
Mit gezielten Übungen werden Beweglichkeit, Kraft Ausdauer und Muskelaufbau besonders für die Problemzonen Bauch, Beine und Po deutlich verbessert. Durch ein abwechslungsreiches Programm mit Aerobic, Steppaerobic, Streching, Wirbelsäulengymnastik werden alle Zonen trainiert und machen sie fit für den Alltag. Jeden Dienstag von 18:00 bis 19:00 Uhr – Infos & Anmeldungen bei Antje Dautz (Tel. 034202 346789, 10:00 – 17:00 Uhr)

Seniorennachmittag 60 PLUS

13.10.2015 - 31.05.2016
Soziokulturelles Zentrum e. V.
Keiner sollte allein sein. Gemeinsam erleben jeden Dienstag Senioren und Seniorinnen gemütliche, abwechslungsreiche Stunden bei frischem Kaffee und selbstgebackenem Kuchen. Der Nachmittag kann auch mit Gesprächsrunden, kleinen Spielen oder Musik bereichert werden. Alle Leute im Alter ab 60 Jahre können sich gern hier treffen. Anfragen unter Tel. 034202 63764

SENIORENTANZ für Junggebliebene

16.10.2015 - 15.07.2016 | 15:00
Soziokulturelles Zentrum e. V.
Wir laden jeden 3. Freitag im Monat alle tanzfreudigen Seniorinnen und Senioren ab 15.00 Uhr in unser Soziokulturelles Zentrum zum Tanz herzlich ein. Für die richtige Stimmung sorgt „DJ Berti“ mit bekannten Melodien und flotten Rhythmen. Alle Tanzfreunde dürfen sich auch auf schmackhafte Speisen und leckere Getränke freuen. Bitte Jahreswechsel und Sommerpause beachten. Nähere Infos und Termine erhalten Sie bei Antje Dautz, Tel. 034202 346789 (11:00-17:00 Uhr)

Kindertanz

21.01.2016 - 22.06.2016 | 16:30
Soziokulturelles Zentrum e. V.
Wenn Ihr Kind im Alter von 3 - 6 Jahren ist, tolle Musik mag und noch dazu einen rhythmischen Po-Wackler kann, dann ist es in diesem Tanzkurs richtig. Hier begeistern wir spielerisch mit fetzigen Kinderliedern die Kleinen zum Tanzen. Donnerstag 16:30 bis 17:15 Uhr Informationen und Anmeldung bei Manuela Hennig, Tel. 034202 346789 (ab 9:00 Uhr)

Krabbelgruppe

01.02.2016 - 24.10.2016 | 15:00
Soziokulturelles Zentrum e. V.
In lockerer Atmosphäre mit einem Käffchen in der Hand können sich Familien…natürlich auch Alleinerziehende untereinander über alles Mögliche und Unmögliche austauschen, entspannen und Kraft tanken. Die Kleinen, von 2 bis 6 Jahren, können sich dabei nebenan im Spielzimmer vergnügen. Montag von 15:00 bis 17:00 Uhr, Teilnehmerbeitrag 3,00 € Anmeldung und Infos: Frau Hennig, Tel. 034202 63764

"Jeder Treffer zählt" - Stadtverteidigung und Schützengesellschaften in Delitzsch

18.03.2016 - 12.06.2016 | 10:00
Museum Barockschloß Delitzsch
Die neue Sonderausstellung offenbart, wie eng beide Themen miteinander verwoben sind. Die ständige Bedrohung des Landfriedens durch Kriege und Fehden machte es zwingend erforderlich, die Stadt gegen Eindringlinge und Gefahren zu wappnen. Diesen Schutz erlangte man einerseits durch den Bau einer Wehranlage um das Stadtterritorium – bestehend aus einer Mauer mit Bastionen, Türmen, Stadttoren und einem breiten Wassergraben. Zum anderen benötigte man möglichst viele Bürger, die im Umgang mit der Waffe geschult waren. Zunächst wurden die Bewohner mit Hellebarden, Spießen und Armbrüsten bewaffnet. Später dominierten Feuerwaffen, wie beispielsweise Handrohre, Hakenbüchsen oder Musketen. Das war die Geburtsstunde der vielerorts heute noch bestehenden Schützenvereine. Auch die Delitzscher Schützengilde kann auf eine lange Tradition zurückblicken. Bereits im 15. Jahrhundert wird urkundlich erwähnt, dass der Delitzscher Rat der hiesigen Schützengemeinschaft für Übungszwecke Schießplatz und Schützenhaus zur Verfügung stellt. Die Ausstellung präsentiert mit zahlreichen Objekten die lange Entwicklung und verschiedene Gründungsetappen der Schützengilde in Delitzsch. Gezeigt werden u.a. verschiedene Waffen aus mehreren Jahrhunderten bis in die Gegenwart. Einen weiteren Schwerpunkt der Schau bilden die Ehrenpreise und Auszeichnungen der Schützen. So kann der Besucher einen Blick auf die 1797 zur 100-Jahrfeier gestiftete Schützenkette werfen, die der Schützenkönig gewöhnlich beim traditionellen Königsschießen erhielt. Sehenswert sind auch die vom jeweiligen Schützenkönig in Auftrag gegebenen und durchaus sehr künstlerisch gestalteten Schützenscheiben.

Genuss-Genossenschaften - Winzer und Weinbauern

06.05.2016 - 31.12.2016 | 14:00 | 3 €
Schulze-Delitzsch-Haus - Deutsches Genossenschaftsmuseum
Täglich begegnen uns Genossenschaften, ohne dass wir es merken. Es fängt morgens beim Einkaufen in der Bäckerei an und hört abends beim genüsslichen Glas Wein auf. Deshalb wird das Deutsche Genossenschaftsmuseum in einer Reihe von Wechselausstellungen jene Genossenschaften präsentieren, die sich unseren Genuss als Ziel gesetzt haben. Die erste Wechselausstellung ist den Winzer- und Weinbauern gewidmet. Denn rund ein Drittel der gesamten deutschen Weinproduktion wird von 179 Winzergenossenschaften produziert. Neben der Darstellung der Genossenschaftsgeschichte erwartet Sie die Präsentation einer Korkenziehersammlung aus dem 19. Jahrhundert, Weingläser, Tastevin-Schälchen und andere ausgefallene Objekte rund um das Thema Wein. Die Wechselausstellung kann zu den üblichen Öffnungszeiten (Di-So 14.00-17.00 Uhr) im Deutschen Genossenschaftsmuseum besucht werden. Über weitere geplante Veranstaltungen informieren wir Sie rechtzeitig. Die Ausstellung wird unterstützt durch Dr. Nils-Michael Granzow (Korkenzieherfreunde), der Winzervereinigung Freyburg-Unstrut eG, dem Winzerverein Hagnau und dem Barockschloss Delitzsch.

124. Literaturstammtisch in Delitzsch

31.05.2016 | 18:30
Stadtbibliothek Delitzsch
Vorgestellt werden Neuerwerbungen der Stadtbibliothek, nicht nur von der Bestsellerliste. Gern können auch Besucher der Veranstaltung ihr Lieblingsbuch vorstellen. Der Eintritt zur Veranstaltung ist frei.

Veranstaltungskalender

 
  • Mo
  • Di
  • Mi
  • Do
  • Fr
  • Sa
  • So
 
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  • 01
  • 02
  • 03
  • 04
  • 05
  • 06
  • 07
  • 08
  • 09
  • 10
  • 11
  • 12
  • 13
  • 14
  • 15
  • 16
  • 17
  • 18
  • 19
  • 20
  • 21
  • 22
  • 23
  • 24
  • 25
  • 26
  • 27
  • 28
  • 29
  • 30
  • 31
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
 
 
Drucken | zum Seitenanfang © 2007-2013 i-fabrik