Karten für Bunkerführungen ausverkauft

vom 19.10.2017

Für die am 29. Oktober 2017 stattfindenden Bunkerführungen gibt es keine Karten mehr. Die Führungen beginnen um 11, 13 und 15 Uhr, Treffpunkt ist an der Schlossbrücke.

Den 200 Meter langen Luftschutzbunker unter dem Barockgarten errichteten 1943 französische Kriegsgefangene. Er sollte vor allem die Bewohner der Altstadt im Ernstfall schützen. Glücklicherweise blieb Delitzsch im Zweiten Weltkrieg fast vollständig von Luftangriffen verschont.

 

Archiv:  

 
Drucken | zum Seitenanfang © 2007-2013 i-fabrik