Fördergelder für Energie-Erfahrungsaustausch bewilligt

vom 18.08.2017

Die Stadt Delitzsch erhält eine 100-Prozent-Förderung für die Weiterführung der Energie-Partnerschaft mit der ukrainischen Stadt Schowkwa.

Das Projekt „Auf dem Weg zur energieeffizienten Stadt“ beinhaltet die Hospitation von Experten aus Schowkwa in Delitzsch noch im August 2017, den sächsischen Gegenbesuch beim Energietag in der Ukraine im September, eine wissenschaftliche Publikation und einen beratenden Experteneinsatz in Schowkwa bis Ende 2017. Insgesamt entsteht ein Kostenaufwand von rund 37.000 Euro.

Als erster Projektpunkt findet vom 20. bis 26. August die Hospitation von Energieexperten und Verwaltungsmitarbeitern aus Schowkwa bei der Stadtwerke Delitzsch GmbH, der Wohnungsgesellschaft der Stadt Delitzsch mbH und der Stadtverwaltung Delitzsch statt.
Das Vorhaben wird gefördert durch die Engagement Global gGmbH im Rahmen des „Servicestelle Kommunen in der Einen Welt“-Programms mit finanzieller Unterstützung des Bundesministeriums für wirtschaftliche Zusammenarbeit und Entwicklung (BMZ).

 

Archiv:  

 
Drucken | zum Seitenanfang © 2007-2013 i-fabrik