Pressemitteilung Ordnungsamt: Versteigerung von Fundsachen

vom 30.03.2017

Am 28. April 2017 wird in der Zeit von 17:00 Uhr bis ca. 18:30 Uhr eine öffentliche Versteigerung von Fundsachen durchgeführt.

Die Versteigerung findet auf dem Gelände der Freiwilligen Feuerwehr Delitzsch, Schäfergraben 6, statt. Die Versteigerungsgegenstände können am 28. April 2017 ab 16:30 Uhr besichtigt werden.

Alle Versteigerungsgegenstände sind gebraucht. Ein Funktionstest wurde vor der Versteigerung nicht durchgeführt. Sie werden in dem Zustand versteigert, in dem sie sich am Tag der Versteigerung befinden.

Anspruchsberechtigte (Verlierer / Finder) melden sich bitte mit Ihren Ansprüchen in der Zeit vom 3. bis 21. April 2017 während der Öffnungszeiten im Fundbüro der Stadtverwaltung Delitzsch.

Ein entsprechender Nachweis ist mitzubringen (Fund- bzw. Verlustanzeige, Anzeige bei der Polizei, Fahrradpass, Kaufbeleg (o. ä.)

Die vorläufige Versteigerungsliste hängt ab 1. April 2017 im Rathaus, Markt 3 und im Verwaltungsgebäude Schlossstraße 30 in Delitzsch aus und kann  hier (PDF 40 kB) als PDF heruntergeladen werden.

Für ersteigerte Gegenstände übernimmt die Stadt Delitzsch keine Haftung und Gewähr für versteckte Mängel, dass heißt, Reklamationen von ersteigerten Gegenständen sind nicht möglich.

Ersteigerte Gegenstände werden nur gegen sofortige Barzahlung und Vorzeigen des Bundespersonalausweises ausgehändigt. Es werden nur Euro als Zahlungsmittel akzeptiert. Die Zahlungsquittung gilt als Eigentumsnachweis.

Aus technischen Gründen ist die Abgabe von Geboten per Internet nicht möglich.

 Download Versteigerungsliste (PDF 40 kB)



Schulze
Amtsleiter


 

Archiv:  

 
Drucken | zum Seitenanfang © 2007-2013 i-fabrik