Erneut Vandalismus bei Straßenlaternen - Stadt und Stadtwerke Delitzsch setzen Belohnung aus

vom 01.03.2017

In Delitzsch werden immer wieder öffentliche Straßenlaternen durch Vandalismus beschädigt. Dabei werden bewusst die Deckel der Leuchtmasten aufgeschraubt und die Kabel durchgeschnitten.
Rund 75 registrierte Fälle hat die Stadtwerke Delitzsch GmbH (SWD) seit 2016 bei der Polizei angezeigt. Der materielle Schaden beläuft sich auf rund 150 Euro pro Straßenlaterne. Daneben stellen die beschädigten Leuchten durch die anstehende Spannung an den heraushängenden Kabeln eine erhebliche Gefahrenquelle für Passanten dar.

Bisher fehlt noch jede Spur von den Verursachern. Deshalb haben die Stadtverwaltung und die SWD jetzt eine Belohnung von 500,00 Euro für Hinweise aus der Bevölkerung, die zur Ergreifung der Täter führen, ausgesetzt.
Die Stadt Delitzsch und die Stadtwerke bitten alle Bürger um mehr Aufmerksamkeit. Wer Vandalismus an den öffentlichen Straßenlaternen beobachtet, rufe bitte das örtliche Polizeirevier unter 034202 66-0 oder die Stadtverwaltung Delitzsch unter 034202 67-0 an.

 

Archiv:  

 
Drucken | zum Seitenanfang © 2007-2013 i-fabrik