Baumpflanzungen und -entnahmen am Wallgraben

vom 16.02.2017

Am Wallgraben und am Spielplatz Pfortenstraße werden im späten Frühjahr sechs neue Bäume gepflanzt. Im südlichen Abschnitt der Wallgrabenpromenade werden es – dem Stadtratsbeschluss von 2013 entsprechend – Linden sein. Diese haben dann schon einen Stammumfang von 20 bis 25 cm und sind über vier Meter hoch.

An den Stellen müssen vorher sechs Bäume aufgrund ihres Bruch- und Umsturzrisikos entnommen werden. Das wird bis zum 28. Februar durchgeführt. Danach darf aufgrund von eventuell nistenden Vögeln nicht mehr gefällt werden. Sieben weitere Bäume werden einer intensiven Baumpflege unterzogen, um sie noch länger im Bestand zu halten.

Alle Bäume rund um die Altstadt wurden 2016 untersucht und beurteilt. Für die übrigen Bäume sind in diesem Jahr allgemeine Maßnahmen wie Totholzentfernung angesetzt.

 

Archiv:  

 
Drucken | zum Seitenanfang © 2007-2013 i-fabrik