Erste LEADER-Fördermittelaufrufe für 2017 gestartet. Tourismus als Förderschwerpunkt

vom 15.02.2017

(Pressemitteilung von Delitzscher Land e. V.)

Die Lokale Aktionsgruppe (LAG) Delitzscher Land startet mit zwei Aufrufen im Rahmen der Umsetzung der LEADER-Entwicklungsstrategie Delitzscher Land 2014-2020 in das Jahr 2017. In den beiden Aufrufen wird zur Einreichung von Vorhaben für insgesamt sieben Fördermaßnahmen aufgefordert. Vier davon sprechen den Aus- und Aufbau von touristischer Infrastruktur an.

Insgesamt werden 1,72 Mio. Euro aus dem europäischen ELER-Fonds bereitgestellt. Die Fördersätze liegen zwischen 30 und 80 Prozent. Sowohl Kommunen und Vereine als auch Unternehmen und Privatpersonen können Projekte einreichen.

Gesucht werden Projektideen in folgenden Bereichen:
Maßnahme 2.1.2: Sanierung von Bestandgebäuden zu Wohnzwecken
Maßnahme 2.2.3: Nichtinvestive Ausgaben zur Initiierung und Unterstützung von Betreuungs- und Bildungsangeboten
Maßnahme 4.1.1: Beratungsleistungen, Wissenstransfer sowie Maßnahmen zur Produktentwicklung für touristische Leistungsträger
Maßnahme 4.3.1: Bauliche Maßnahmen zur Einrichtung und Erweiterung von Beherbergungskapazitäten in kleinen Beherbergungs- oder Gastronomiebetrieben
Maßnahme 4.3.2: Bauliche Entwicklung von Wander-, Rad- und Reitwegen insbesondere zugehöriger Infrastrukturen
Maßnahme 4.3.3: Maßnahmen zur Schaffung öffentlich zugänglicher, kleiner touristischer Infrastrukturen
Maßnahme 7.3: Maßnahmen zur Vorbereitung, Begleitung, Koordinierung oder Vernetzung von Projekten insbesondere durch Studien oder Projektmanagements

Detaillierte Informationen und alle benötigten Unterlagen inklusive der Einreichungsfristen finden Sie unter  http://www.delitzscherland.de/aufrufe.

Wir empfehlen Ihnen, vor Antragstellung Kontakt zum Regionalmanagement aufzunehmen und sich zu den Fördermöglichkeiten beraten zu lassen.

Zum investiv förderfähigen LEADER-Gebiet Delitzscher Land gehören die Kommunen Wiedemar, Rackwitz, Krostitz, Jesewitz, Schönwölkau, Löbnitz, Zschepplin, alle Ortsteile von Delitzsch und Schkeuditz sowie folgende Ortsteile von Taucha: Merkwitz, Pönitz, Seegeritz, Sehlis und Plösitz.
Nicht-investive Vorhaben sind ohne Einschränkungen in allen zehn Kommunen der LEADER-Region Delitzscher Land förderfähig.

Kontakt:
Regionalmanagement Delitzscher Land
Dörthe Hößler, Sebastian Bohnet
Telefon: 034 202 / 35 471
Mail: info@delitzscherland.de
www.delitzscherland.de


 

Archiv:  

 
Drucken | zum Seitenanfang © 2007-2013 i-fabrik