Weihnachtsgrüße des Oberbürgermeisters

vom 23.12.2016

Liebe Mitbürgerinnen und Mitbürger,

das Jahr 2016 geht in Riesenschritten seinem Ende entgegen. Wenn wir nun auf die zurückliegenden Monate blicken, können wir für die Stadt Delitzsch und ihre Ortsteile feststellen, dass vieles gelungen ist und manches noch als herausfordernde Aufgabe vor uns liegt.

Denken wir zum Beispiel an das größte Straßenbauprojekt der letzten Jahre, den grundhaften Ausbau der Bitterfelder Straße, so können wir erleichtert feststellen, dass sich die neue Trasse wirklich sehen lassen kann. An Sie, liebe Delitzscher, geht ein großes Dankeschön für die Geduld während der Bauphase! Mit Gelassenheit haben Sie die Umleitungen in Kauf genommen und – trotz mancher weiterer Baustelle im Stadtgebiet – nicht die Nerven verloren.

Aktuell befindet sich die größte Baustelle im Norden der Stadt. Die Oberschule Nord wird ausgebaut und erweitert, direkt nebenan entsteht durch die WGD eine neue Zweifelder-Sporthalle. „Das meiste Geld in die kürzesten Beine investieren“ ist die Maxime von Stadtverwaltung und Stadtrat. Deshalb fließen auch weiterhin hohe Investitionen in die Sanierung und den Neubau von Schulen, Horte und Kindertagesstätten.

Aufgrund des Zuzugs von Familien, die in Delitzsch ihren neuen Lebensmittelpunkt finden, haben sich die Planzahlen der Kinderentwicklung in unserer Stadt stark verändert. Darauf zu reagieren, zählt zu den Hauptaufgaben der Stadtverwaltung. Unterstützt durch das Investitionsprogram „Brücken in die Zukunft“ werden in den nächsten Jahren zwei Horte an der Grundschule Ost und im ehemaligen BIZ (derzeit Interim der OS Nord) entstehen. Durch die Auslagerung der Hortplätze aus den Kitas werden 70 weitere Kindergartenplätze entstehen.

Dass Delitzsch ein attraktiver Wohnstandort ist – schließlich finden sich hier alle Schulformen, Fachärzte und gute Verkehrsanbindungen –, ist kein Geheimnis mehr. Deswegen werden kurzfristig neue Baugebiete erschlossen: in der Laueschen Straße, am Stadtpark und an der Halleschen Straße. Insgesamt werden bis 2018 mehr als 100 neue Baugrundstücke entstehen.

Den neuen Delitzschern sage ich ein herzliches Willkommen in unserer schönen Stadt. Fühlen Sie sich wohl, genießen Sie das kleinstädtische Leben, die Nähe zur Großstadt und die uns umgebende Natur, und bringen Sie sich in das städtische Leben ein.

Ich wünsche Ihnen besinnliche Weihnachstage und einen guten Rutsch in ein gesundes und glückliches Jahr 2017.

Dr. Manfred Wilde
Oberbürgermeister

 

Archiv:  

 
Drucken | zum Seitenanfang © 2007-2013 i-fabrik