Sammlung für Kriegsgräberfürsorge

vom 28.10.2016

Oberbürgermeister Dr. Manfred Wilde und der Kommandeur der Unteroffizierschule des Heeres Peer Luthmer sammeln am 3. November ab 15 Uhr auf dem REWE-Parkplatz für den Volksbund Deutsche Kriegsgräberfürsorge.

Traditionell finden landesweit im vierten Quartal die Straßen- und Haussammlungen durch Ehrenamtliche statt.

Damit werden Spenden für die die Suche nach den Gräbern der Weltkriege und für die Pflege der Kriegsgräberstätten gesammelt.

 

Archiv:  

 
Drucken | zum Seitenanfang © 2007-2013 i-fabrik