Russische Impressionen bei „Buch trifft Note“

vom 15.09.2016

„Zwischen Baikalsee und Schwarzem Meer“ heißt das Motto der nächsten literarisch-musikalischen Soiree „Buch trifft Note“. Im Lesesaal der Bibliothek Alte Lateinschule treffen sich Freunde russischer Literatur und Musik am 23. September 2016 um 18:00 Uhr.

Dann werden u. a. Stücke von Modest Mussorgski, Peter Tschaikowski und Sergej Rachmaninow sowie russische Volkslieder dargeboten. Ein Highlight sind sicher die von Uwe Steger dargebotenen Akkordeon-Stücke, darunter ein Stück aus dem „Nussknacker“.

Bibliotheksleiterin Anett Hacker liest dazu Gedichte von Alexander Puschkin und russische Märchen.

Eintritt 3 Euro, Ermäßigte 2 Euro.

 

Archiv:  

 
Drucken | zum Seitenanfang © 2007-2013 i-fabrik