Fahrbahnerneuerung in der Pfortenstraße

vom 09.09.2016

Wer mit dem Rollator, einem Kind im Kinderwagen oder mit Kopfschmerzen auf dem Fahrrad über das Delitzscher Altstadtpflaster der Pfortenstraße fährt, wird kräftig durchgeschüttelt.

Um hier Abhilfe zu schaffen, werden noch im Herbst 2016 der Fahrbahnbelag erneuert und beidseitig eine etwa 80 cm breite Fahrspur aus Pflastersteinen mit glatterer Oberfläche verlegt. Diese dient zudem der Wasserführung bei Niederschlägen.

Am 6. September 2016 haben die Mitglieder des Technischen Ausschusses den Auftrag an die Firma EZEL aus Torgau vergeben.

Die Gesamtkosten belaufen sich auf rund 83.000 Euro. Es wird eine Förderung über die Richtlinie des Sächsischen Staatsministeriums für Wirtschaft, Arbeit und Verkehr für die Förderung von Straßen- und Brückenbauvorhaben kommunaler Baulastträger (RL KStB) ausgereicht.

 

Archiv:  

 
Drucken | zum Seitenanfang © 2007-2013 i-fabrik