Abkürzung durch Sparte "Dr. Schreber" bald in Händen der Kleingärtner

vom 19.07.2016

Mit Wirkung zum 25. August 2016 werden vier öffentliche Wege in der Kleingartenanlage Dr. Schreber eingezogen.

Der längste Weg (E46) führt von der Stauffenbergstraße in die Bitterfelder Straße quer durch die Kleingartenanlage und wurde häufig als Abkürzung genutzt. Außerhalb der Gartensaison standen jedoch Passanten in der Stauffenbergstraße nicht selten vor einem verschlossenen Tor. Zudem hat man festgestellt, dass die bezeichneten Wege für den öffentlichen Verkehr entbehrlich sind. Umliegend sind ausreichend Wegeverbindungen in Baulastträgerschaft der Stadt Delitzsch vorhanden, um innerörtliche Ziele zu erreichen. In der Sachsenstraße hat die Stadt Delitzsch zudem eine Fahrradspur eingerichtet.

Die Kleingartenanlage liegt auf einem privaten Grundstück. Künftig werden die Wege wieder privat sein und Rechte und Pflichten dem Eigentümer anheimfallen.

Die Hauptwege befanden sich seit März 1997 im Bestand der Stadt.

 

Archiv:  

 
Drucken | zum Seitenanfang © 2007-2013 i-fabrik