„Friedrich versus Georg“ Sonderausstellung zu Reformation, Buchdruck, Bildung im Spannungsfeld zweier Fürsten

vom 20.06.2016

Über die Glaubenswelt, Ablässe, Wahlfahrten, Zensur und Bildung im 16. Jahrhundert in Delitzsch informiert die neue Sonderausstellung „Friedrich versus Georg – Reformation, Buchdruck, Bildung im Spannungsfeld zweier Fürsten“ ab 29. Juni 2016 im Museum Barockschloss Delitzsch.
Gezeigt werden u. a. eine Kasel, ein Altartuch von 1817, Wachsvotive vom Karl-Sudhoff-Institut für Geschichte der Medizin der Universität Leipzig, Reformationskacheln vom Landesamt für Archäologie sowie Abendmahlsgerät, Plastiken und ein restauriertes Totenbild der Stifter Spiegel von Neuhaus aus den Kirchen der Umgebung und dem eigenen Bestand.

Sonderausstellung: 29. Juni bis 6. November 2016
Öffnungszeiten: Dienstag bis Sonntag 10 bis 17 Uhr

 

Archiv:  

 
Drucken | zum Seitenanfang © 2007-2013 i-fabrik