Privatquartiere für Deutschen Katholikentag gesucht

vom 15.03.2016

Vom 25. bis 29. Mai 2016 findet in Leipzig der 100. Deutsche Katholikentag statt. Mehrere Zehntausend Teilnehmerinnen und Teilnehmer aus ganz Deutschland werden dazu erwartet.
Nicht alle Gäste können mit Iso-Matte und Schlafsack in einem Klassenraum übernachten. Für diese Gäste werden etwa 4000 kostenlose Privatquartiere in und um Leipzig benötigt. Da die Gäste mit ihrer Teilnehmerkarte auch die S-Bahn benutzen können, liegt Delitzsch sehr günstig.

Besonderer Komfort wird für die Privatquartiere nicht erwartet. Ein Bett, eine Couch oder eine Liege und ein einfaches kleines Frühstück genügen. Die Gäste werden den ganzen Tag die Veranstaltungen besuchen und erst am Abend ins Quartier zurückkehren. In der Regel werden die Gäste von Mittwoch, 25. Mai, bis Sonntag, 29. Mai 2016, übernachten.

Wenn Sie Gäste aufnehmen möchten, müssen Sie nicht katholisch sein: Gastfreundschaft kennt keine Konfessionen. Wichtig ist allein, dass Sie Lust darauf haben, einen völlig Fremden mehrere Tage lang zu beherbergen und vielleicht näher kennenzulernen.

Alle Gäste, überwiegend ab 35 Jahre, sind der Geschäftsstelle des Katholikentags namentlich bekannt, registriert und versichert.

Bei Fragen oder Bedarf an Meldekarten für Quartiere wenden sich Interessenten an den koordinierenden Verein 100. Deutscher Katholikentag Leipzig 2016 e.V., Telefon 0341 52575252, betten@katholikentag.de.

 

Archiv:  

 
Drucken | zum Seitenanfang © 2007-2013 i-fabrik