Das Statistische Landesamt informiert: Mikrozensus und Arbeitskräftestichprobe der EU 2016

vom 02.03.2016

Das Statistische Landesamt des Freistaates Sachsen informiert über den seit Januar 2016 laufenden Mikrozensus und die Arbeitskräftestichprobe der Europäischen Union.

Der Mikrozensus ist die amtliche Repräsentativstatistik über die Bevölkerung und den Arbeitsmarkt, an der jährlich ein Prozent aller Haushalte in Deutschland beteiligt sind.

Somit wurden 2016 in Sachsen etwa 20.000 nach einem mathematisch-statistischen Zufallsverfahren ausgewählt. Die Befragung findet gleichmäßig auf alle Wochen und Monate des Jahres statt.

Für die entsprechenden Haushalte besteht eine gesetzliche Auskunftspflicht.

Die Befrager kündigen sich schriftlich oder persönlich an und weisen sich mit einem Interviewerausweis des Statistischen Landesamtes des Freistaates Sachsen aus. Sie sind zur Geheimhaltung verpflichtet.

 

Archiv:  

 
Drucken | zum Seitenanfang © 2007-2013 i-fabrik