Deutschlands Vorbilder der Nachhaltigkeit nominiert: Delitzsch erneut dabei

vom 23.09.2015

Die Finalisten im Wettbewerb um den Deutschen Nachhaltigkeitspreis 2015 stehen fest: Die Expertenjury hat 15 Unternehmen und neun Städte für die renommierte Auszeichnung nominiert.
Sie wird zum achten Mal von der Stiftung Deutscher Nachhaltigkeitspreis e.V. in Zusammenarbeit mit der Bundesregierung vergeben. Die Preisverleihung findet am 27. November 2015 im Rahmen des Deutschen Nachhaltigkeitstages in Düsseldorf statt.

Finalisten unter den Städten mittlerer Größe sind neben Delitzsch, Esslingen am Neckar und Kempten im Allgäu.
„Die nominierten Städte haben das Potenzial von Energieeffizienz, Klimaschutz und erneuerbaren Energien erkannt. Sie machen auf kreativen Wegen Nachhaltigkeit zum Leitgedanken städtischen Handelns. Dabei beziehen sie die Bürgerinnen und Bürger vorbildlich in ihre Strategien mit ein,“ kommentiert Jurymitglied Regine Günther, Fachbereichsleiterin Klimaschutz und Energie des WWF Deutschland.

Zur Umsetzung ihrer Nachhaltigkeitsprojekte erhalten die Sieger von der Allianz Umweltstiftung eine projektgebundene Fördersumme von jeweils 35.000,- Euro.
Pressekontakt: Büro Deutscher Nachhaltigkeitspreis, Nicola Roeb, Tel. 0211 5504 5511, presse@nachhaltigkeitspreis.de

Internet:  www.nachhaltigkeitspreis.de

 

Archiv:  

 
Drucken | zum Seitenanfang © 2007-2013 i-fabrik