Stadtfest ruhig und friedlich verlaufen

vom 06.07.2015

Von Hitzeschlacht kann man nicht sprechen, denn das Wort „Schlacht“ impliziert eine Aktion. Vielmehr lähmte die Außentemperatur am vergangenen Wochenende zum Delitzscher Stadtfest mit historischem Peter & Paul-Markt die Bürger, die erst am späteren Abend auf die Veranstaltungsplätze strömten.

Von einigen Kreislauferkrankungen und Fehlalarmen von Brandmeldeanlagen abgesehen blieb es in der Stadt ruhig. Der Festumzug wurde mit Unterstützung der Freiwilligen Feuerwehren und des Deutschen Roten Kreuzes durchgeführt.

Am letzten Festabend, dem Sonntag, forderte dann der Starkregen nochmals die Kameraden der Feuerwehr an die Pumpen. Ein Casino musste von eingelaufenem Wasser befreit werden. Eine übergelaufene Straße konnte durch das Reinigen eines Straßeneinlaufs recht schnell wieder befahrbar gemacht werden.

Einige Eindrücke vom Stadtfest aus diesem und den vergangenen Jahren finden Sie  hier auf dieser Homepage.

 

Archiv:  

 
Drucken | zum Seitenanfang © 2007-2013 i-fabrik