Innenminister überbringt Fördermittelbescheid für neue Turnhalle

vom 06.07.2015

Der sächsische Innenminister Markus Ulbig hat heute den Fördermittelbescheid für den Ersatz-Neubau einer Zweifeldersporthalle an der Oberschule Delitzsch Nord überbracht.

Über die Richtlinie für die Sportförderung (Sportförderrichtlinie) werden 50 % der förderfähigen Kosten als Zuschuss ausgereicht, das sind rund 1,4 Mio. Euro. Die Baumaßnahme wird rund 3,2 Mio. Euro kosten.

Bauherr und Fördermittelempfänger ist die Wohnungsgesellschaft der Stadt Delitzsch mbH (WGD), deren Geschäftsführer André Planer heute den Scheck aus den Ministerhänden entgegennehmen durfte.

Doch auch Stadtoberhaupt Dr. Manfred Wilde zeigte sich erfreut: „Hier wurde heute die Ampel für eine wichtige Sportstätte im Stadtteil Nord auf Grün gestellt. Mein Dank gilt sowohl der WGD, die sich hier als Bauherr engagiert, als auch dem zuständigen Ministerium für die Bezuschussung.“

Gleichzeitig erhielten heute Vertreter des Reit- und Voltigierverein Schenkenberg e. V. einen Fördermittelbescheid von Markus Ulbig. Ihr Bauvorhaben für einen neuen Reitstall fördert der Freistaat mit rund 50.000 Euro.

 

Archiv:  

WGD/Stadt und Voltigierverein freuen sich über Zuschüsse des Freistaates
© N. Fuchs/Stadt Delitzsch
Die Oberschule Nord soll saniert werden
© N. Fuchs/Stadt Delitzsch
 
Drucken | zum Seitenanfang © 2007-2013 i-fabrik