Storkwitz bald wieder befahrbar: AZV-Maßnahme soll Ende des Monats abgeschlossen sein

vom 26.06.2015

Neue Trinkwasser- und Schmutzwasserleitungen sind in den letzten Wochen im Delitzscher Ortsteil Storkwitz verlegt worden. Die gemeinschaftliche Baumaßnahme des Zweckverbandes Delitzsch-Rackwitzer Wasserversorgung (DERAWA) und des Abwasserzweckverbandes Delitzsch (AZD) war seit Anfang März in dem kleinen Ort durchgeführt worden.

Derzeit werden noch Grundstücksanschlüsse in offener Bauweise gelegt, doch mit der Bauabnahme am 30. Juni sollen in Storkwitz wieder alle Straßenbefahrbar sein.

Als Mehrleistung war im Zuge der Baumaßnahme bei der Straße Am Herrenhaus ein komplett neuer Straßenaufbau einschließlich Entwässerung mit den dazugehörigen Planungen erbracht worden. Dies war ein Gemeinschaftsprojekt von AZV, DERAWA und der Stadt Delitzsch.

 

Archiv:  

 
Drucken | zum Seitenanfang © 2007-2013 i-fabrik