Stadt fördert Natur-, Kultur- und Heimatvereine

vom 12.03.2015

Seien es Noten für einen Chor, Kostüme für die Tanzgruppe oder der Referent für den Fledermausvortrag – für die verschiedenen Vereine laufen in der ehrenamtlichen Arbeit im Jahreslauf eine Menge Kosten auf.

Die Stadt Delitzsch greift dort mit ihrer  Richtlinie zur Förderung von Vereinen und Verbänden, die auf dem Gebiet der Sozial- und Jugendarbeit, der Bildung, der Kultur- und Heimatpflege sowie des Natur- und Umweltschutzes tätig sind (Ziffer 4.7), unter die Arme.

Gefördert werden bis zu 50 Prozent der Gesamtkosten und maximal 2000 Euro für Projekte von Delitzscher Vereinen, die einer breiten Öffentlichkeit zugänglich sind. Dabei muss der Verein mindestens fünf Prozent der Gesamtkosten selbst aufbringen. Vorrangig behandelt werden Maßnahmen mit Kindern und Jugendlichen. Außerdem kann eine Sonderförderung bei Jubiläen oder besonderen Höhepunkten des Vereins beantragt werden.

Der Förderantrag muss bis spätestens zum 15. September bei der Stadt eingereicht werden, entschieden wird dann darüber durch den Ausschuss für Schule, Kultur und Soziales. Sie finden das Formular zum Download  hier auf der Homepage.

 

Archiv:  

 
Drucken | zum Seitenanfang © 2007-2013 i-fabrik