Junger Hüpfer zeigt sich im Tiergarten

vom 07.03.2015

Der Delitzscher Tiergarten freut sich über Nachwuchs bei den Bennett-Kängurus. Geboren wurde das Jungtier wahrscheinlich schon im Advent 2014, doch erst jetzt zeigt es sich regelmäßig den Besuchern. Mit den steigenden Temperaturen steckt das kleine Känguru nun immer öfter seine Nase in die frische Luft. Bis es allerdings den wärmenden Beutel der Mutter komplett verlässt werden noch ein paar Wochen vergehen.

Bei der Geburt sind Bennett-Kängurus nur ca. 1 bis 3 cm groß. Auf einer von der Mutter gelegten Speichelspur ziehen sie sich mit den Vorderpfoten in den Beutel, den sie für mindestens fünf Monate nicht verlassen. Mit dem Jungtier ist die Känguru-Gruppe im Tiergarten Delitzsch auf fünf Tiere angewachsen.

 

Archiv:  

 
Drucken | zum Seitenanfang © 2007-2013 i-fabrik