Neue Schach-AG benötigt Spielspenden

vom 05.02.2015

Schach ist nicht nur ein Spiel, es fördert auch die Persönlichkeitsentwicklung und das aktive Denken.

Deshalb startet „Hort am Rosengarten“, August-Bebel-Straße 4, ab 25. Februar eine Schach-Arbeitsgemeinschaft. Hierzu fehlen den Kindern noch ein paar vollständige Schachspiele und Schachbretter. Welcher Bürger besitzt noch vollständige Figurensätze oder Schachbretter? Die Hortkinder freuen sich über jede Spende.

Auch begeisterte Schachspieler werden noch als Unterstützer für die Schach AG gesucht.
Jeder, der die Schach AG mit Sachspenden oder anderer Hilfe unterstützen möchte, kann sich an den „Hort am Rosengarten“ wenden, Tel. 034202 63746.

Im vergangenen Jahr konnte bereits per Spendenaufruf das Großfeldspiel auf dem Schulhof der Diesterweg-Schule/Hort am Rosengarten mit Figuren bestückt werden.

 

Archiv:  

 
Drucken | zum Seitenanfang © 2007-2013 i-fabrik