Lebenswenden - Literatur-Stammtisch thematisiert Generationsprobleme

vom 18.11.2014

Am Dienstag, dem 25. November 2014, bittet Bibliotheksleiterin Regina Kittelmann um 18.30 Uhr zum nächsten Literatur-Stammtisch.


In der Stadtbibliothek „Alte Lateinschule“ wird dann u. a. der „Die Liegenden“ von Michele Serra vorgestellt, der die Welt, „in der die Alten arbeiten und die Jungen schlafen“ und damit die antriebs- und ziellose junge Generation und ihr Verhältnis zur Elterngeneration thematisiert.
Im Roman „In Rente: Der größte Einschnitt unseres Lebens“ von Wolfgang Prosinger plagt sich der Protagonist mit dem Übertritt in die Altersruhe oder den Unruhestand. Was ist es denn nun oder was wird es?

Der Eintritt ist frei.

 

Archiv:  

 
Drucken | zum Seitenanfang © 2007-2013 i-fabrik