Überprüfung der Standsicherheit der Grabmale - Am 1. und 2. April Sachkundigen-Prüfung

vom 18.03.2014

Die Friedhofsverwaltung Delitzsch macht alle Grabstättennutzer darauf aufmerksam, dass sie laut der Friedhofssatzung der Stadt (§ 23) verpflichtet sind Grabmale in verkehrssicherem Zustand zu halten.
Ist ein Grabmal nicht mehr standsicher ist der Grabstättennutzer verpflichtet gegebenenfalls unverzüglich die erforderlichen Maßnahmen zu treffen.
Um Unfälle zu vermeiden wird am 1. und 2. April 2014 durch einen Sachkundigen der Deutschen Naturstein Akademie (DENAK) überprüft, inwieweit die Standsicherheit der Grabmale gewährleistet ist.
Ein Aufkleber auf dem Grabmal signalisiert dem Grabstättennutzer Handlungsbedarf.
Die Überprüfung der Grabmale dient nur der Sicherheit aller Grabstättennutzer.
Wir bitten deshalb um Verständnis.

 

Archiv:  

 
Drucken | zum Seitenanfang © 2007-2013 i-fabrik