Nacht der Türme am 7. März 2014

vom 14.02.2014


Am 7. März findet von 18.00 Uhr bis 22.00 Uhr die diesjährige Nacht der Türme statt. Die Veranstaltung vereint Führungen, Turmbesteigungen, Ausstellungen, Nightshopping und Gastronomie.
Zwischen den mittelalterlichen Stadttürmen, dem Schlossturm und dem 1936 errichteten Turm der katholischen Kirche pendeln die Besucher.
Sie können kostenfrei die historischen, bedeutenden Gebäude erklimmen.
Die Geschäfte der Innenstadt öffnen bis in den späten Abend und die Inhaber haben kleine Überraschungen vorbereitet.
Ein Nachtwächter begleitet die Besucher sicher durch die Altstadt von Delitzsch.

Programm
18:00 Uhr
Am Breiten Turm: Eröffnung durch den Delitzscher Oberbürgermeister Dr. Manfred Wilde, die Türmerstochter, die Delitzscher Landsknechte und die „Alten Schweden“ mit Rittmeister Künigke. Schießvorführungen durch die Landsknechte.
Anschließend Besichtigung des Breiten Turms möglich. Die Türmerstochter malt mit den Kindern.
Heiße Getränke werden ausgeschenkt.

18, 19, 20 und 21 Uhr
Schlossturm Delitzsch
Führungen durch den Turm des Barockschlosses. Informationen zur Stadtgeschichte.

ab 18 Uhr
Hallescher Turm: Ausstellung und Imbiss der Reservistenkameradschaft Delitzsch.
Katholische Kirche St. Marien: Vorstellung der neuen Orgel, ganz Mutige können den Kirchturm auf eigene Gefahr über eine Leiter erklimmen.

 

Archiv:  

 
Drucken | zum Seitenanfang © 2007-2013 i-fabrik