Grundschule am Rosenweg an Schüler übergeben

vom 10.12.2013

Am 3. Dezember 2013 wurde die Grundschule am Rosenweg nach einjähriger Sanierung wieder an die Schüler der ersten bis vierten Klassen übergeben. Als erste Schule bietet die Schule die Möglichkeit der Integration körperbehinderter Schüler an. Während der Sanierung wurde ein Personenaufzug an die Nordseite des Gebäudes angebaut. Außerdem erfolgten die brandschutztechnische Ertüchtigung und die Sanierung der Elektrik und der Sanitäreinrichtungen.

Während der Sanierung verblieben einige Klassen in dem Schulgebäude, sechs weitere Klassen wurden mit einem Bus-Pendelverkehr in ein Interimsgebäude in der Altstadt gebracht.

„Schüler und Lehrer haben in den vergangenen Monaten super durchgehalten!“ so der Delitzscher Oberbürgermeister Dr. Manfred Wilde. Er lobte auch die Fokussierung des Stadtrates auf Kindereinrichtungen und die ausgezeichnete Zusammenarbeit von Bauleiter, Stadtverwaltung und Schulleitung. Das bestätigte Jörg Berger, Leiter der Regionalstelle Leipzig der Sächsischen Bildungsagentur: „Es war eine Freude zu sehen, wie planmäßig hier in Delitzsch alles funktionierte.“

Der Dank des Delitzscher Oberbürgermeisters geht außerdem an die Sächsischen Staatsministerien des Inneren und für Kultus, die die Sanierung durch die Ausreichung von Fördermitteln unterstützten.

Kosten


geplante Gesamtkosten: 2.354.600 €
Eigenmittel der Stadt Delitzsch:
1.562.400 €
Zuschuss aus der Schulbauförderung (Schulische Infrastruktur): 666.000 €
Zuschuss Stadtumbau Ost: 126.200 €


Firmen


Planung und Überwachung: Architekturbüro Krause aus Wurzen
Elektro- und Datenplanung: Ingenieurbüro Elektroplan aus Wurzen
Planung Sanitär: Ingenieurbüro Huke aus Eilenburg
Fassadenarbeiten: WOICO Bau Gmbh aus Angersdorf
Artenschutzrechtl. Baubegleitung: Büro Knoblich aus Zschepplin
Baumeisterarbeiten: JESPO Jentzsch & Spott Bau GmbH aus Battaune
Heizung, Sanitär, Lüftung: Bau- und Haustechnik Bad Düben GmbH
Elektroinstallation: Elektro-Purucker aus Wurzen
Personenaufzug: FB Aufzüge Dresden GmbH & Co.KG aus Dresden
Bauschlosserarbeiten: Heiko Weidhaas Metallbau aus St. Jacob
Bauelemente Innen: ATPW GmbH aus Loßwig
Bauelemente Außen: Fenster-Ideen Günther aus Wurzen
Bodenbelagsarbeiten: heimdecor Fachhaus Doberschütz GmbH
Malerarbeiten: Malerbetrieb H.-W. Maibaum aus Schildau
Trockenbau u. Fließenarbeiten: RD Bauservice Robert Dzillack aus Böhlitz
Landschaftsbau: Muldental Service GmbH aus Wurzen
Arbeitssicherheit:
SiGeKo Ingenieurbüro für Arbeitssicherheit J. Schneider aus Delitzsch
Schlüsseltechnik: Heko-Sicherheitstechnik & Schlüsselservice
Reinigung: Centrum Lipsia Gebäudereinigung GmbH aus Leipzig
Schülerbeförderung: Auto Webel GmbH aus Delitzsch
Sanierungsrechtl. Prüfung: Sanierungsbüro Renner



 

Archiv:  

© N. Fuchs/Stadt Delitzsch
 
Drucken | zum Seitenanfang © 2007-2013 i-fabrik