"Ferienspaß für Königskinder im Schlösserland Sachsen" ‑ Barockschloss Delitzsch mit Führungsprogramm

vom 15.10.2013

Alljährlich in den Herbstferien stehen Schlösser, Burgen und Klöster im „Schlösserland Sachsen“ den Ferienkindern offen und bieten mit zahlreichen Angeboten unterschiedlichster Art Möglichkeiten zum Zeitvertreib.

Das Museum Barockschloss Delitzsch bietet in den Herbstferien 2013 vom 22. bis 27. Oktober jeweils zwei kindgerechte Führungen pro Tag an:

Dienstag, 22. Oktober:
11 Uhr „Kinder suchen Kinder“
14 Uhr „Ein Blick hinter verschlossene Türen“
Mittwoch, 23. Oktober:
11 Uhr „Ein Blick hinter verschlossene Türen“
14 Uhr „Kinder suchen Kinder“
Donnerstag, 24. Oktober:
11 Uhr „Kinder suchen Kinder“
14 Uhr „Ein Blick hinter verschlossene Türen“
Freitag, 25. Oktober:
11 Uhr „Ein Blick hinter verschlossene Türen“
14 Uhr „Kinder suchen Kinder“
Samstag, 26. Oktober:
11 Uhr „Kinder suchen Kinder“
14 Uhr „Ein Blick hinter verschlossene Türen“
Sonntag, 27. Oktober:
11 Uhr „Ein Blick hinter verschlossene Türen“
14 Uhr „Kinder suchen Kinder“

Großer Fotowettbewerb zum Ferienspaß im Schlösserland

Das Schlösserland Sachsen sucht neue Gesichter für den Ferienspaß. Alle kleinen Ritter und Prinzessinnen, die sich berufen fühlen, mit ihren Familien als Model für die beliebte Aktion zu werben, können teilnehmen. Wie? Ganz einfach: Fotografiert Euch während der Herbstferien, vor einem Schloss, einer Burg oder einem Park aus dem Schlösserland Sachsen und ladet die entstandenen Fotos unter  www.ferienspass.schloesserland-sachsen.de hoch. Unter allen Bewerbern wählt das Schlösserland drei Models aus und lädt sie zum Fotoshooting ein. Ihr Lächeln wird in den nächsten Jahren die Poster, Flyer und Hinweise auf den Ferienspaß im Schlösserland verzieren.

Gewinne außerdem einen unvergesslichen Geburtstag (max. 10 Personen) auf deinem Lieblingsschloss, ganz wie ein Königskind eben. Neben einem kleinen Veranstaltungsprogramm erhältst du eine Torte und ein Überraschungsgeschenk.


 

Archiv:  

 
Drucken | zum Seitenanfang © 2007-2013 i-fabrik