Radverkehrskonzept

Das Radverkehrskonzept überprüft bereits bestehende Verkehrsanlagen auf ihre Verkehrstüchtigkeit und soll Ziele zum Ausbau des Netzes aufführen. Dabei werden Prioritäten gesetzt, nicht zuletzt vor dem Hintergrund von Kostenschätzungen.

Mit dem Konzept erhält die Stadtverwaltung schließlich ein Instrument zur zielgerichteten Beantragung von Fördermitteln in die Hand.

Stadtratsentscheidung

In der Stadtratssitzung am 31. Mai 2012 wurde das Konzept beschlossen.

Hier können Sie sich das Radverkehrskonzept downloaden:

 
Drucken | zum Seitenanfang © 2007-2013 i-fabrik