Partnerstädte und Patenschaften

Es ist außergewöhnlich: Delitzsch pflegt seit nunmehr fast 25 Jahren Partnerschaften mit zwei deutschen Städten – mit Friedrichshafen am Bodensee und Monheim am Rhein. Die Verwaltungen und Bürger beider Städte standen Delitzsch, seiner Stadtverwaltung und seiner Einwohnerschaft in den ersten Jahren nach der Wiederherstellung der deutschen Einheit tatkräftig zur Seite. Inzwischen gibt es besonders auf Vereinsebene zahlreiche Kontakte, die – wie auch auf Verwaltungsebene – in jedem Jahr zum Austausch von Erfahrungen und Ideen führen.
Mit dem polnischen Ostrów Wielkopolski besitzt Delitzsch seit 2000 eine osteuropäische Städtepartnerschaft, die im militärischen Bereich ihren Anfang nahm und die nun grenzenlos und rege gepflegt wird. Hier findet der Transfer von Erfahrungen und Ideen vor allem auf Verwaltungsebene statt, was sich in den nächsten Jahren jedoch ändern soll, wenn mehr und mehr Vereine die Potentiale einer solchen Auslandsbeziehung erkennen.
Schon lange besteht mit der örtlichen Bundeswehrausbildungsstätte für Feldwebel eine Patenschaft. 1994 mit der Heeresunteroffizierschule IV abgeschlossen, bekräftigten der Schulkommandeur Oberst Schmidtmeier und Oberbürgermeister Dr. Wilde 2009 die Patenschaft mit der gesamten Unteroffizierschule des Heeres.
 
Drucken | zum Seitenanfang © 2007-2013 i-fabrik