Historisches Festprogramm

Donnerstag, 28. Juni 2018
19:00 Uhr Musikalische Andacht zur Eröffnung des Peter & Paul Festes in der Stadtkirche

Freitag, 29. Juni 2018
17:30 Uhr „Das Präludium“ – der Markt öffnet seine Pforten, Spielleute „In Validus“, Gaukler Nikodemus
18:30 Uhr Aufführung der Sage der Türmerstochter auf der Schlosswiese
17:30 Uhr Eröffnung des Festes mit den historischen Truppen und der Türmerstochter am Breiten Turm
18:00 Uhr Markteröffnung mit Schlüsselübergabe des Oberbürgermeisters an den historischen Bürgermeister Simon Pareidt
19:00 bis Die Marktbühne spielt ohne Unterlass mit Gauklern, Spielleuten
23:00 Uhr und Komödianten & Feuerspektakel „Trommelfeuer“
19:30 Uhr Fassanstich durch den Oberbürgermeister, Delitzscher Landsknechte und Gäste auf dem Schlossvorplatz
Anschließend im Barockgarten Salutschießen der Landsknechte und Gäste und Aufmarsch der Landsknechte und Beginn des Fackelumzuges (Schlossvorplatz – Mauergasse – Wallgrabenpromenade – Leipziger Straße – Breite Straße – Pfortenstraße – Schlosswiesen)

Samstag, 30. Juni 2018

10:00 Uhr Der Markt öffnet seine Pforten, die Handwerker und Hökerer ihre Stände
10:00 bis Die Marktbühne spielt ohne Unterlass mit Gauklern, Spielleute von 22:00 Uhr „Ohrenpeyn“ und Komödianten, Stelzenläufer Flora & Faun
10:30 Uhr Appell der historischen Truppen auf den Schlosswiesen
14:00 Uhr großer historischer Festumzug
15:00 Uhr Historischer Gerichtstag mit dem DCV an der Schlosswache
ca.16:45 Uhr Scharmützel der historischen Truppen im Stadtpark
20:00-Uhr Spiele der Gaukler auf dem Marktplatz
22:00 Uhr „Cultus Ferox“ in Concert auf dem Marktplatz

Sonntag, 1. Juli 2018

10.00 Uhr Festgottesdienst in der Stadtkirche
10:00 Uhr Der Markt öffnet seine Pforten, Handwerker und Hökerer ihre Stände
10:30 Uhr Scharmützel der historischen Truppen an der Stadtmauer und Wallgraben; Bereich Hallescher Turm/Leipziger Straße
11:00 Uhr Spilludenandacht auf dem Marktplatz
12:00 bis Die Marktbühne spielt ohne Unterlass mit Gauklern, Spielleuten und 18:00 Uhr Komödianten „Die Rapauken“
13:00 Uhr Historischer Gerichtstag mit dem DCV auf den Schlosswiesen
15:00 Uhr Aufführung der Sage der Türmerstochter an der Schlosswache
17.00 Uhr Abschlusskonzert in der Stadtkirche
18.00 Uhr Das finale Gaudio auf dem Marktplatz
18:30 Uhr Signalum & Abgesang – Abbruch und Einreißen des Marktes
19:00 Uhr Die Türmerstochter bläst zum Zapfenstreich die Schwedensignale am Breiten Turm

ganztägig Feldlager auf den Schlosswiesen „Dreißigjähriger Krieg“ mit vielen Gästen u.a. aus Brno, Memmingen, Höchstadt an der Aisch, Plauen, Seesen,
Schöppenstedt, Wittstock sowie und den Delitzscher Landsknechten.
Die Alten Schweden lagern im oberen Schlossbereich, vor dem Schloss.

Samstag + Sonntag „Schwedencamp“ auf dem kleinen Markt, Mitmachaktionen für Kinder und Eltern.



 
Drucken | zum Seitenanfang © 2007-2013 i-fabrik