Delitzscher Adventsmarkt 2017

Traditionell am zweiten Adventswochenende fand der Delitzscher Adventsmarkt statt. Vom 8. bis 10. Dezember sorgten mehr als 70 Händler mit kulinarischen Leckereien, Kunsthandwerk sowie individuellen Geschenkideen für ein buntes Markttreiben.

Der „Französische Gourmetmarkt" verwöhnte mit seinen Gaumenfreuden aus der Grande Nation die Geschmacksknospen der Delitzscher und ihrer Gäste. Wurst und Käse aus Savoyen und den Pyrenäen, Brot und Gebäck aus der Bretagne, Macarons, Weißer Nougat, Tapenade und noch viele andere original französische Verführungen bereicherten den Markt.


Delitzscher Adventsmarkt 2018

In diesem Jahr findet der Delitzscher Adventsmarkt vom 7. bis 9. Dezember auf dem Marktplatz und im Kino- und Veranstaltungshaus "Markt Zwanzig" statt.

Interessierte Händler können sich bis zum 31. Juli 2018 schriftlich für einen Standplatz bewerben. Bitte geben Sie dafür eine genaue Beschreibung des Sortimentes an.

Öffnungszeiten:

Freitag,
14 bis 22 Uhr
Samstag, 12 bis 22 Uhr
Sonntag, 12 bis 19 Uhr

 Aktuelle Informationen zum Adventsmarkt finden Sie auch auf Facebook.

Christian Maurer
Rathaus
Markt 3
04509 Delitzsch
Zimmer: 2.04
Telefon: 034202 67-108
Telefax: 034202 62-897
 Kontakt
 Karte


© Stadt Delitzsch
Gilbert Moissonnier verkauft am Stand des „Französischen Gourmetmarktes“ Käse und Brot aus den Pyrenäen.
© C. Maurer/Stadt Delitzsch
© C. Maurer/Stadt Delitzsch
© C. Maurer/Stadt Delitzsch
Im "Markt Zwanzig" präsentieren zahlreiche Händler ihre individuellen Produkte.
© C. Maurer/Stadt Delitzsch
Die Bastelstrecke der Holzwerkstatt Herold aus Dresden ist bei den Kindern sehr beliebt.
© C. Maurer/Stadt Delitzsch
© C. Maurer/Stadt Delitzsch
© C. Maurer/Stadt Delitzsch
© C. Maurer/Stadt Delitzsch
© C. Maurer/Stadt Delitzsch
© C. Maurer/Stadt Delitzsch
© C. Maurer/Stadt Delitzsch
Für die Kleinsten das Schönste - die Eisenbahn rund um den Weihnachtsbaum (2014).
© C. Maurer/Stadt Delitzsch
Es darf gekostet werden (2014).
© C. Maurer/Stadt Delitzsch
 
Drucken | zum Seitenanfang © 2007-2013 i-fabrik